Jugend Escrima

Gewaltprävention speziell für Mädchen und Jungs in
getrennten Gruppen!

[us_testimonial style=“2″ author=“Patricia Weßeling“ company=“Escrima Ausbilderin“ img=“6675″]Tom leitet das Jungs-Training und ich unterrichte die Mädchen. Eine separate Unterrichtung ist in dieser Altersklasse extrem wichtig, da Mädchen eher sexualisierter Gewalt ausgesetzt sind und Jungs hingegen rivalisierenden Auseinandersetzungen. [/us_testimonial]
Training in Gummersbach

Vorbeugen statt nachsorgen

Wir alle sind vielen verschiedenen Formen von Gewalt ausgesetzt!

Ob es alleine in der Bahn oder zusammen mit Freunden in der Stadt passiert, oft werden Grenzen überschritten und es kommt zu ernsthafter körperlicher Gewalt.
Leider gibt es nicht nur die physische Auseinandersetzung unter Jugendlichen. Auch Erwachsene können eine Bedrohung sein. Ob es sich nun um Fremde handelt oder wie in den meisten Fällen – um Bekannte.
Im Escrima Unterricht wird nicht nur gelehrt, Grenzen zu setzen und sich gegen Angriffe zu verteidigen. Auch die Einschätzung von alltäglichen Situationen wird thematisiert, um für Gefahren zu sensibilisieren.

Was ist Jugend Escrima?

Separates Training für Mädchen und Jungs sorgt für mehr Aufklärung und Sicherheit!

[us_testimonial author=“Tom Theren“ company=“Zertifizierter Kids Escrima Trainer“ img=“5157″]Gewalt zu verhindern hat oberste Priorität. Durch unser Training werden die Mädchen und Jungs in die Lage versetzt sich im Ernstfall verteidigen zu können. Dieses Wissen verleiht Selbstbewusstsein und das ist die beste Prävention! [/us_testimonial]

Wie wird unterrichtet?

Selbstverteidigung und- Selbstbehauptung

– Sicherheit in Schulnoten

Um das Ziel des Trainings zu verdeutlichen, werden die verschiedenen Verhaltensweisen der Jungs und Mädchen in Schulnoten aufgeteilt. Das heißt nicht, das bei uns benotet wird. Es dient nur als Überblick über die Ziele unseres Trainings:

Absolute Passivität

+ Ein Angreifer/Täter sucht sich immer ein passendes Opfer. Wie bei einer Prüfung wird er drei Fragen stellen, um herauszufinden ob der Junge oder das Mädchen in diese Rolle passt.
1. Frage:  Mit dem Blickkontakt wird die Unsicherheit der Person abgeschätzt.
2. Frage: Als nächstes geht der Gegner auf die Person zu und versucht durch Pöbelei/oder eine Anmache zu verunsichern.
3. Frage: Nun wird geschlagen/oder betatscht – Der Gegner hat leichtes Spiel, denn das Opfer wehrt sich nicht.

Die absolute Passivität ist eine ungenügende Reaktion auf die Fragestellungen des Angreifers. Das Opfer wird immer den verschiedenen Ebenen von Gewalt ausgesetzt sein!

Die Noten 5 und 6 werden natürlich nicht geübt. Hierbei handelt es sich lediglich um typische Verhaltensweisen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen, die noch nicht gelernt haben sich zu behaupten.

Das Escrima Training ermöglicht, sich von der Selbstverteidigungsnote „ausreichend“ zu einer selbstbewussten Persönlichkeit mit der Note „sehr gut“ zu entwickeln.

Gruppen Unterricht

Qualifizierte Trainer
Die Escrima Trainer Tom Theren und Patricia Weßeling sind durch die Europäischen WingTsun Organisation speziell für den Unterricht mit Kindern/Jugendlichen ausgebildet. Sie wissen genau, wie sie die Lerninhalte spannend und auch spielerisch in der Gruppe vermitteln können.

Abwechslung
Zahlreiche Unterrichtseinheiten machen das Training abwechslungsreich und spannend. Rollen- und Bewegungspiele gehören ebenso dazu wie Tastübungen und Selbstverteidigungsanwendungen. Außerdem kommt auch die Theorie nicht zu kurz in der über eigenen Erfahrungen der Jugendlichen gesprochen wird und über die verschiedenen Formen von Gewalt.

Jungs

Im Alter von 11 bis 15 Jahren

Mädchen

Im Alter von 11 bis 15 Jahren

Was kostet Jugend Escrima?

Gruppenunterricht Kids Escrima

Eine Trainingseinheit pro Woche
29€ Pro Monat

Privatunterricht

Nach Terminabsprache
50 € Pro Einheit

Häufig gestellte Fragen

Menü
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.